Fragen & Antworten

Natürlich gehört zu jedem Auftrag auch ein persönliches Vorgespräch. Die häufigsten Fragen zur Hochzeitsfotografie Hagen an mich habe ich an dieser Stelle kurz für Euch zusammengefasst. Ihr findet hier sicher nicht alle Antworten auf eure Fragen. Dafür haben wir später noch genug Zeit bei einer Tasse Cafe während unseres ersten Kennenlernens. Seit 10 Jahren begleite ich nun schon Brautpaare während Ihres Hochzeitstages, konnte unzählige Eindrücke & Erfahrungen sammeln und Euch sicher die ein oder andere Antwort auf Fragen liefern, an die Ihr noch gar nicht gedacht habt. Als professioneller Hochzeitsfotografin ist man immer auch ein bisschen wedding-planer.

Erste Schritte Hochzeitsfotografie Hagen

 

Meine Preisliste schicke ich Euch per Email, sobald Ihr Euren Wunschtermin angefragt habt. Hier erhaltet Ihr einen Überblick über meine Leistungen & Pakete. Grundsätzlich starten meine Pakete in der Hauptsaison ab 8 Stunden. Nach oben gibt es keine Grenzen. Kürzere Buchungen und Standesamtbegleitungen sind in der Hauptsaison nur unter der Woche möglich.

 

Ab wann ist unser Wunschtermin zu 100% reserviert?

Wie bereits beschrieben, lade ich Euch zu einem Kennenlerngespräch ein. Nach dem Gespräch habt Ihr drei Tage Bedenkzeit um den Vertrag mit mir abzuschliessen. 100%ig kann ich einen Termin für eine Buchung erst mit Vertragsabschluss reservieren.

 

Warum kann man Dich erst ab 8 Stunden buchen

Ich habe in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass fast alle Paare, die erst sechs Stunden gebucht haben, doch auf mindestens acht und sogar eher zehn Stunden verlängert haben. Auch ist eine Reportage vielseitiger, wenn ich Euch so lange wie möglich am Hochzeitstag begleiten kann.

 

Wir möchten dich als Hochzeitsfotografen buchen. Wie machen wir das?

Am besten Ihr schreibt mir eine Nachricht über das Kontaktformular oder ruft mich einfach an. Nach der ersten Kontaktaufnahme durch Euch, bemühe ich mich sehr, Euch innerhalb von 24 Stunden mitzuteilen, ob Euer Wunschtermin noch frei ist und lade Euch zu einem persönlichen Kennenlerngespräch ein. Das erste Kennenlerngespräch ist immer kostenlos und unverbindlich.
Bitte checkt in den nächsten 24 Stunden öfters mal Euren Spamordner!

 

Können wir Dich erst mal kennenlernen, bevor wir uns entscheiden?

Ja, auf jeden Fall! Ein persönliches Kennenlernen ist mir auch sehr wichtig! Nachdem ich Euch auf Eure erste Email geantwortet habe, werde ich Euch Terminvorschläge für ein unverbindliches Kennenlerntreffen machen. So haben wir die Möglichkeit, Eure Wünsche und Vorstellungen zu besprechen. Außerdem erzähle ich Euch etwas über meine Arbeitsweise und wir klären alle Details! Nach dem Treffen habt Ihr in der Regel 3 Tage Bedenkzeit. Das erste Kennenlerntreffen ist immer unverbindlich & kostenlos.

 

Kann man Dich unter der Woche auch kürzer buchen?

Ja! Unter der Woche und außerhalb der Hauptsaison (März–Oktober) Hochzeitsfotografie Hagen kann man mich auch für kürzere Reportagen buchen. Außerdem biete ich ein tolles Paket für die Begleitung bei der standesamtlichen Trauung an.

 


 

Der Hochzeitstag

 

Wie funktioniert das mit dem Paarshooting?

In der Regel nehmen wir uns ca. 30-60 Minuten Zeit dafür. Im Vorgespräch klären wir genau ab, wann dafür der beste Zeitpunkt ist. Wir suchen uns gemeinsam ein schönes Plätzchen in der Nähe Eurer Hochzeitslocation aus. Wir werden das Paarshooting ganz locker, ruhig und entspannt angehen.

Wird jeder Gast von dir fotografiert?

Ich gebe mir Mühe, möglichst viele Gäste zu fotografieren. Dies erfolgt im Reportagestil. Leider ist es trotzdem aus zeitlichen Gründen nicht immer möglich, alle Gäste abzulichten. Sollte dies dennoch gewünscht sein, kann ich euch eine Fotobox empfehlen, so kann jeder Gast selbst vor die Linse springen. Sprecht mich bei Interesse einfach im Kennenlerngespräch dazu an.

 

Mit welchem Equipment arbeitest du?

Ok, ich liebe Techniktalk ? Ich komme immer mit zwei professionellen Canon Vollformatkameras. Desweiteren bringe ich eine ganze Auswahl an hochwertigen Canon und Sigma ART Linsen mit. Kleinteile wie Speicherkarten und Akkus habe ich immer doppelt und dreifach mit, um böse Überraschungen auszuschließen.

 

Ich bin total schüchtern, sehe ich auf den Bildern trotzdem gut aus?

Bei vielen Fotos wirst Du gar nicht merken, dass Du fotografiert wirst, d.h. Du wirst völlig unbefangen und natürlich abgelichtet. Um die Unsicherheit beim Paarshooting an Eurem großen Tag abzulegen und das Eis zu brechen, bietet sich optimal ein sogenanntes Engagement-Shooting vorab an. Ich werde Euch nicht zum Posen zwingen. Die Bilder entstehen fast alle in Bewegung und ganz natürlich.

 

Wann machen wir am besten die Gruppenfotos?

Meistens ist der ideale Zeitpunkt dafür, wenn alle Gäste aus der Kirche/dem Standesamt kommen. Auch das besprechen wir aber beim Vorgespräch noch genauer.

 


 

Nach der Hochzeit

 

Wann, wie und wieviele Bilder erhalten wir?

Nach Eurer Hochzeit geht die Arbeit für mich erst richtig los. Ich sortiere aus und präsentiere Euch nach ca. 4-6 Wochen eine runde Story an Bildern. Meistens gebe ich ca. 40-50 Bilder pro gebuchte Stunde ab. Tendenziell eher mehr. Ich bearbeite jedes Bild einzeln und Ihr erhaltet alle verwertbaren Bilder, professionell bearbeitet im Jpg-Format.

 

Gestaltest du auch Hochzeitsalben?

Ja! Eure Hochzeitsfotos verdienen es, in einem Album eingebunden zu werden. Meine Fotoalben werden mit Leinenbindung und edlem Fein-Art-Papier gefertigt. Für Euch nur das Beste.

 

Hochzeitsfotografie Hagen
Hochzeitsfotografie Hagen – Fotografen für wunderschöne Hochzeitsbilder in Hagen, Dortmund, Herdecke, Iserlohn, Wetter, Gevelsberg, Ennepetal, Schwerte